Die Helmut von Kügelgen-Schule gGmbH ist eine staatlich anerkannte Privatschule nach § 10 Privatschulgesetz.

  • Freie Schule auf Grundlage der Waldorfpädagogik, gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH)
  • gegründet am 7. September 2008
  • z.Z. 250 Schüler
  • Unterstufe – Mittelstufe – Oberstufe und geplante Berufsvorbereitung
  • Klassengrößen durchschnittlich 25 Kinder
  • 25 Nachmittagsbetreuungsplätze
  • 25 KollegInnen aus Deutschland, Spanien, Armenien, Russland, USA, Bolivien, Chile, Griechenland
  • Internationales Waldorf Curriculum
  • Schule am Campus Waldorf Fellbach

FREMDSPRACHEN

  • 1. Fremdsprache Englisch
  • 2. Fremdsprache Spanisch

SCHULABSCHLÜSSE

  • in der 9. Klasse Lernkompetenzspiegel
  • nach der 12. Klasse Waldorf-Schulabschlusszeugnis
  • Die SchülerInnen können je nach individueller Begabung und Fähigkeiten die Schule mit einer staatlichen Schulprüfung abschließen: Realschulabschluss in der Regel in Klasse 12, Fachhochschulreife oder Abitur im Prüfungsvorbereitungsjahr. Bei der staatlichen Anerkennung gelten die Prüfungsordnungen für Waldorfschulen.

GANZTAGSSCHULE

Ziel ist es, eine innovative Ganztagsschule zu werden. Eine Ganztagsbetreuung ist z.Z. von 8 bis 17 Uhr möglich.

PARTNERSCHULEN

Waldorf School Windhoek, Namibia
Waldorfschule Pecs, Ungarn